Personal tools
Sie befinden sich hier: Home Links
Navigation
Dankeschön Dankeschön 15€ Sofortüberweisung<br />oder<br />Spende an Ärzte ohne Grenzen (mit Beleg) Sofortüberweisung
oder
Spende an Ärzte ohne Grenzen (mit Beleg)
Bei Wechsel über meine Internetseite, per Email oder Telefon.
Wechsel auch per Telefon möglich, ich rufe Sie gerne zurück.
Falls Sie direkt über die NaturStrom-Firmenseite wechseln wollen geben Sie bitte unbedingt meine DV Nummer 1263 unter Punkt 7 an !! :-)
 
Document Actions

Atomenergie

Die wichtigsten Informationsquellen zu den Gefahren der Atomenergie

Verband internationaler Ärzte für die Verhütung des Atomkriegs

Enthält viele interessante Informationen zu den Gefahren der Atomenergie.

AntiAtom-Gruppe Bonn

Enthält viele Informationen, sowie Ankündigungen von Aktionen gegen Atomkraft im Raum Bonn

Klimawandel

Informationen über den Klimawandel

CO²-Rechner des Bayerischen Landesamts für Umweltschutz

Ermöglicht den eigenen CO²-Ausstoß auszurechnen.

http://www.bayern.de/lfu/luft/co2_rechner/index.html

Videos

Interessante Videos zu den Gefahren der Atomenergie

Atomdebatte : Warum auch AKWs dem Klima schaden

Atomstrom sei frei von CO2 und belaste die Umwelt nicht, behauptet die Atomlobby. Doch neue Studien zeigen: Atomkraftwerke sind keineswegs CO2-frei. Grund: Der Abbau von Uran wird immer aufwändiger und schadet dem Klima. Manfred Thumann ist Geschäftsführer vom AKW Leibstadt und Geschäftsleitungsmitglied der Axpo. Er empfängt Kassensturz im Informationszentrum des Kraftwerkes, wo jährlich 20 000 Besucher von den Vorzügen der Atomkraft überzeugt werden sollen. Manfred Thumann: "Anhand von Modellen zeigen wir den Menschen, mit welch kleiner Menge Material eine sehr grosse Energiemenge hergestellt werden kann - und das alles CO2-frei." Die lokale Erzeugung von Atomenergie setzt tatsächlich nur Dampf und kein Co2 frei. Doch das ist nur ein Teil der ganzen Nuklearwirtschaft, meint der Geschäftsführer der Schweizerischen Energiestiftung Jürg Buri. "Es macht uns natürlich unglücklich, wenn wir hören müssen, dass Atomstrom CO2-frei sein soll. Das ist er nicht, ganz bestimmt nicht. Die Zahlen gehen auseinander, aber es ist auch ganz klar so, dass der Atomstrom wegen des Uranabbaus- und Anreicherung sowie der Entsorgung massiv CO2 belastet ist.

Tschernobyl - Collage

Ursprünglich ein Schulprojekt, wurde dieses Video veröffentlicht um allen einen Einblick über die Folgen eines GAUs zu bieten.

Tschernobyl und die Folgen der Reaktorkatastrophe

Tschernobyl, Atomreaktor und die Folgen bei Reaktorkatastrophen vom 26. 04. 1986

20 Jahre Tschernobyl

Seit dem 26.4.1986 hat sich viel verändert... GrueneNRW

Naturstrom-Kunden

Unsere Empfehlung:

sunna_banner.png

info@umweltfreundlicher-strom.de
02 28 - 18 45 70 54


Meine Adresse:

Tomas Goralsky
Burgstr. 97
53177 Bad Godesberg

 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: